Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin in tuttlingen, schwarzwald-baar-heuberg, bodenseekreis

Arbeitsschutz-Zentrum für Schwarzwald-Baar-Heuberg und Bodenseekreis mit Service-Center Tuttlingen

  • Die Betreuung Ihres Unternehmens im Arbeitsschutz koordinieren wir von unserem Service-Center Tuttlingen aus. Hier steht für Sie ein interdisziplinäres Team aus Fachkräften für Arbeitssicherheit, Betriebsärzten und Arbeitspsychologen zur Verfügung.
  • Zentrumsleitung Baden-Württemberg Süd: Martin Both, Sicherheitsingenieur.
  • Lage: Unser Service-Center Tuttlingen befindet sich in Nachbarschaft zu EURONICS. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

ias health & safety GmbH

Service Center Tuttlingen

Daimlerstraße 17

78532 Tuttlingen

Anfahrt mit Google Maps berechnen

Betreuung in Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Brandschutz in Schwarzwald-Baar-Heuberg und Bodenseekreis

Ob es um Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Arbeitspsychologie, Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) oder Brandschutz oder Spielplatzprüfungen in Tuttlingen, Sigmaringen, Donaueschingen, Friedrichshafen, Konstanz, Lindau, Ravensburg, Pfullendorf, Radolfzell, Rottweil, Stockach, Singen, Überlingen oder Villingen-Schwenningen geht - von uns erhalten Sie alle Leistungen kompetent aus einer Hand.

 

Arbeitsmedizin in Tuttlingen, Schwarzwald-Baar-Heuberg

Experten für Gefährdungsbeurteilung in Tuttlingen, Schwarzwald-Baar-Heuberg

Brandschutzbeauftragte in Tuttlingen, Schwarzwald-Baar-Heuberg

Sicherheitsfachkraft in Tuttlingen, Schwarzwald-Baar-Heuberg

Experten-Tipp zum Arbeitsschutz

Arbeitsschutzmanagement (AMS) nach OHSAS 18001, OHRIS, ILO, SCC, usw.

Immer mehr Unternehmen erklären ein aktives Arbeitsschutzmanagement zu einem Grundpfeiler ihrer Unternehmensphilosophie. Gerne beraten und unterstützen Sie unsere Sicherheitfachkräfte bei der Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems.

 

Leistungen seitens der Fachkraft für Arbeitssicherheit:

  • Beratung bei der Auswahl des geeigneten Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Unterstützung und Mitwirkung beim Aufbau der Arbeitsschutzorganisation
  • Schnittstellenbetrachtung zu bestehenden Qualitäts-und Umweltschutzmanagementsystemen
  • Einbau des AMS in ein Integriertes Managementsystem
  • Vergleich des IST-Standes mit den Forderungen von Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften, Normen usw. (Compliance)
  • Ermittlung und Beurteilung der Risiken zu Sicherheit und Gesundheit
  • Unterstützung bei der Erstellung und Umsetzung eines Maßnahmenkatalogs zur Gefährdungsminimierung
  • Durchführung von Führungskräfte- und Mitarbeiterschulungen
  • Durchführung von Internen Audits zum AMS
  • Begleitung bis zur Zertifizierung des AMS (z.B. nach OHSAS 18001, SCC)

 

Arbeitsschutzmanagementsysteme sind ein zentrales Thema im Arbeitsschutz geworden. Die Erkenntnis, dass solche Systeme ein nachhaltig wirkendes Instrument zur Prävention und zur deutlichen Verbesserung des Arbeitsschutzes darstellen und damit dem Wohle der Beschäftigten dienen, hat sich allgemein durchgesetzt. Dass sie darüber hinaus auch zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen, fördert ihre Akzeptanz und Verbreitung.

 

Unabhängig davon, ob Produkte hergestellt oder Dienstleistungen erbracht werden – alles, was getan wird, sollte prozessorientiert

  • schon bei der Planung auf Gefährdungen und Rechtskonformität untersucht werden
  • sicher ausgeführt und regelmäßig überprüft werden
  • fortlaufend Fehlerkorrekturen und Verbesserungen ermöglichen.

 

Ihr Nutzen

  • Internationale Anerkennung des Arbeitsschutzmanagementsystems (OHSAS 18001)
  • Verknüpfung des Arbeitsschutzmanagementsystems mit einem Qualitätsmanagementsystem (ISO 9001) und Umweltschutzmanagementsystem (ISO 14001) zu einem integrierten Managementsystem
  • Identifikation von Risikoquellen und deren rechtzeitige Beseitigung
  • Laufende Verbesserung des Arbeitsschutz- und Quali­tätsmanagements
  • Schaffung sicherer, gesunder und leistungs-fördernder Arbeitsbedingungen
  • Motivation und Qualifikation der Mitarbeiter
  • Verbesserung der Rechtssicherheit
  • Minimierung von Haftungsrisiken

Einsatzgebiet unserer Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Arbeitspsychologen vom Service-Center Tuttlingen:

Tuttlingen, Sigmaringen, Donaueschingen, Friedrichshafen, Konstanz, Lindau, Ravensburg, Pfullendorf, Radolfzell, Rottweil, Stockach, Singen, Überlingen, Villingen-Schwenningen und Umgebung.

Kontakt zum Vertrieb:

T 0800 369 1007