Neuerungen für den Betrieb von Aufzügen

Die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) enthält einige Neuerungen für den Betrieb von Aufzügen.

Zu jeder Aufzugsanlage ist ein Notfallplan anzufertigen und dem Notdienst zur Verfügung zu stellen.

 

Damit soll sichergestellt werden, dass dieser auf Notrufe unverzüglich angemessen reagieren und umgehend sachgerechte Hilfemaßnahmen einleiten kann. Ist kein Notdienst vorhanden, ist der Notfallplan beim Aufzugswärter / bei der “benannten Person“ zu hinterlegen. Wir empfehlen den Notfallplan auch in der Nähe der Aufzugsanlage, z. B. an der Hauptzugangsstelle anzubringen.


Achtung: Für Neuanlagen, die ab dem 01.06.2015 in Betrieb gehen, muss der Notfallplan dem Notdienst bereits vor der Inbetriebnahme der jeweiligen Anlage vorliegen.

 

Muster-Notfallplan

Ihr Kundenbetreuer berät Sie gerne und stellt Ihnen einen Muster-Notfallplan zur Verfügung. Sprechen Sie uns darauf an!