GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG PSYCHISCHER BELASTUNGEN AM ARBEITSPLATZ (GB Psych)

 

GB Psych im Arbeitsschutzgesetz gefordert

Das Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) stellt klar, dass sich

  • die geforderte Gefährdungsbeurteilung auch auf psychische Belastungen bei der Arbeit bezieht und
  • der Gesundheitsbegriff neben der physischen auch die psychische Gesundheit der Beschäftigten umfasst.

 

Dokumentation zur GB Psych  

Zur Dokumentation Ihrer Gefährdungsbeurteilung stellen wir Ihnen ein Dokumentationssystem bereit:

  • Benutzerfreundliches System mit anschaulicher Ergebnispräsentation
  • Umfassender Überblick über den Stand Ihrer Maßnahmen
  • Rechtssichere Dokumentation zur Vorlage bei den Behörden und Berufsgenossenschaften
  • Grundlage für die regelmäßige Unterweisung der Beschäftigten.

Angebots-Anfrage zur GB Psych 

Jetzt über das Formular ein Angebot anfordern:

  • individuell für Ihren Bedarf
  • kostenfrei
  • unverbindlich

    Firma *
    Anrede 
    Ihr Name *
    Strasse / Haus-Nr.  
    PLZ 
    Ort 
    Telefon 
    E-Mail *
    Anzahl der Mitarbeiter insgesamt 
    Anzahl der Büroarbeitsplätze (falls bekannt) 
    Anzahl der Produktionsarbeitsplätze (falls bekannt) 
    Bemerkungen 
    Anti-Spam-Code *

    captcha


    Geben Sie die Zeichen aus obigem Bild ein.


    Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzunterrichtung.

    * (Pflichtfelder bitte ausfüllen)

    Analyse des IST-Zustandes zur Erfassung psychischer Gefährdungen im Beruf

    Wir bieten Ihnen folgende Methoden:

     

    Mitarbeiterbefragung (online oder Papierform)

    • Analyse der psychischen Belastungen und vorhandenen Ressourcen Ihrer Mitarbeiter auf abteilungs- und unternehmensweiter Ebene
    • Gegenüberstellung der vorhandenen Arbeitssituation mit der Wunsch-Arbeitssituation
    • Ableitung von Handlungsempfehlungen zur Verringerung von krankmachenden Stressoren

     

    Analyse-Workshop mit konkreten Lösungsoptionen

    • Workshop mit Ihren Mitarbeitern über Belastungsschwerpunkte und  Lösungsmöglichkeiten
    • Wir laden die Führungskraft in den Workshop ein, um gemeinsam die Umsetzbarkeit zu prüfen.

     

     Experten-Interviews (auf Wunsch mit Arbeitsplatzbegehung)

    • Strukturierte Interviews mit Fachexperten und Führungskräften Ihres Unternehmens
    • Aufzeigen von Ansatzpunkte zur Vorbeugung von so genannten organisationsbedingten „Stresserkrankungen“.

    Kontakt zum Vertrieb

    T 0800 369 1007 (kostenfrei)

    Kooperationspartner von TÃœV SÃœD

     

    Wir sind Kooperationspartner von TÜV SÜD in Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Arbeitspsychologie und BGM. Mehr dazu.