Betriebsarzt für Chemnitz, Mittelsachsen, Erzgebirgskreis, Vogtland, Zwickau

 

Erfahrene Betriebsmediziner für eine rechtssichere arbeitsmedizinische Betreuung in Chemnitz, Frankenberg, Hainichen, Burgstädt, Zwickau, Meerane, Glauchau, Werdau, Annaberg, Aue-Schwarzenberg, Stollberg, Flöha, Döbeln, Freiberg, Mittweida, Plauen, Zschopau oder Marienberg.

Wir betreuen Unternehmen aller Branchen und Größen in Mittelsachsen, im Erzgebirgskreis, im Vogtland und im Zwickauer Land.

 

Für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen können Sie in unser Service-Center in Chemnitz kommen.

 

Kontakt zum Betriebsarzt für Chemnitz, Mittelsachsen, Vogtland, Zwickau, Erzgebirgskreis

 

Unsere Leistungen zur Betriebsmedizin in Chemnitz, Zschopau,  Zwickau, Flöha, Freiberg, Mittweida, Stollberg, Aue, Meerane, Annaberg-Buchholz, Glauchau, Marienberg, Werdau 

  • Stellung eines Betriebsarztes nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), auch von Assistenzpersonal, und Übernahme der Aufgaben des Betriebsarztes nach § 3 ASiG sowie der Grundbetreuung und betriebsspezifischen Betreuung nach DGUV V2
  • Pflicht-, Angebots- und Wunschvorsorge nach DGUV-Grundsätzen, z.B. G20 (Lärm), G35 (Arbeitsaufenthalt im Ausland), G37 (Bildschirmarbeitsplätze), G42 (Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung)
  • Eignungsuntersuchungen, z.B. nach G25 (Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten), G41 (Arbeiten mit Absturzgefahr)
  • Untersuchungen nach Strahlenschutz- oder Röntgen-VO
  • Aktionen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF), z.B. Gesundheitstage, Impfaktionen, Präventionsprogramme
  • Beratung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Beratung zum Arbeitsplatzwechsel sowie Wiedereingliederung von Beschäftigten in den Arbeitsprozess (z.B. gemäß § 84 SGB IX)
  • Beratung bei der Auswahl und Anwendung von Arbeitsverfahren, -mitteln, -stoffen und persönlicher Schutzausrüstung
  • Betriebs- und Arbeitsplatzbegehungen
  • Unterweisungen zum betrieblichen Gesundheitsschutz
  • Mitwirkung bei der Gefährdungsbeurteilung (z.B. nach ArbSchG)
  • Beratung bei Fragen zu Arbeitsphysiologie, Arbeitspsychologie, Ergonomie
  • Reisemedizinische Untersuchungen und Beratungen
  • Organisation der betrieblichen Ersten Hilfe

 

Betriebsarzt-Tipp

Ergonomische Schulungen reduzieren Arbeitsausfälle

Wussten Sie schon, dass ein Drittel aller Fehlzeiten auf Muskel- und Skeletterkrankungen zurückzuführen sind? Dabei wäre es so einfach seinen Mitarbeitern ein angenehmeres Arbeitsumfeld zu bieten. Unsere Betriebsmediziner in Chemnitz geben Tipps, wie ein gesunder Arbeitsplatz gestaltet werden kann.

 

Ergonomische Arbeitsplätze fördern Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter und sorgen auch für einen motivierten und leistungsfähigeren Betriebsablauf. Die tägliche Tätigkeit am Schreibtisch und Computer versursacht bei vielen Arbeitnehmern Kopfschmerzen, entzündete Handgelenke oder auch Rückenschmerzen. Betriebsärzte benennen folgende Hauptursachen: ein schlechter Stuhl, eine falsche Sitzposition oder ein falsch eingestellter Monitor. belastet Die Bandscheibe wird durch permanentes Sitzen um bis zu 40 Prozent mehr belastet als beim Stehen. Bei Betrieben, die Arbeitsplatzverbesserungen im Rahmen der Bildschirmarbeitsverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vornahmen, stellten 10 Prozent einen Rückgang der krankheitsbedingten Ausfälle fest.

 

Unsere Arbeitsmediziner in Chemnitz empfehlen daher Unternehmen, einen ‚Ergonomie-Tag’ für die Mitarbeiter durchzuführen. Während dieser Informationsveranstaltung sollte zum Beispiel erklärt werden, wie Stuhl und Tisch richtig eingestellt werden, wo der Bildschirm die optimale Position hat und welche Sitzhaltung die richtige ist. Auch die Platzierung des Monitors muss gut gewählt sein, sowohl auf dem Schreibtisch als auch im Raum. Es empfiehlt sich, frontal auf den Bildschirm zu schauen und kein Fenster im Rücken oder auch vor sich zu haben. Das „dynamische Sitzen“ und Bewegung im Büroalltag spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, betonen die Betriebsärzte in Chemnitz. Die Arbeitnehmer sollten zu mehr Eigenverantwortung angeregt werden, dass sie den Arbeitsplatz nach eigenem Geschmack gestalten, Pflanzen aufstellen, öfter Pausen von der Bildschirmarbeit einlegen, sich bewegen und regelmäßig das Büro lüften.

 

Einfache Maßnahmen – große Wirkung

Die Kosten durch krankheitsbedingten Ausfall von Mitarbeitern sind wesentlich höher als Investitionen in ergonomische Arbeitsplätze. Mit einfachen Verbesserungen für eine moderne, gesunde Büroausstattung lässt sich viel bewirken – nicht nur für das Wohlbefinden, sondern auch für die Motivation der Mitarbeiter.

ias health & safety GmbH

Service-Center Chemnitz

Brückenstraße 4
09111 Chemnitz

 

Anfahrt mit google maps berechnen

Kontakt zum Vertrieb

T 0800 369 1007