Betriebsarzt in Görlitz und Bautzen

 

Ein erfahrenes Team aus Betriebsmedizinern und arbeitsmedizinischen Assistenzen betreut Sie in der Region um Görlitz und Bautzen. Gerne kommen wir z.B. nach  Löbau, Niesky, Oderwitz, Weißwasser, Rothenburg, Zittau, Hoyerswerda, Ebersbach, Ostritz, Reichenbach, Rietschen oder Herrnhut.

 

Wir bieten Ihnen eine rechtssichere betriebsärztliche Betreuung, die von unserem arbeitsmedizinischem Service-Center in Görlitz aus gesteuert wird.

 

Kontakt zum Betriebsarzt in Görlitz und Bautzen

Unsere Leistungen zur Betriebsmedizin in Görlitz, Bautzen, Löbau, Niesky, Oderwitz, Weißwasser, Rothenburg, Zittau, Hoyerswerda, Ebersbach, Ostritz, Reichenbach, Rietschen, Herrnhut 

  • Stellung eines Betriebsarztes nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), auch von Assistenzpersonal, und Übernahme der Aufgaben des Betriebsarztes nach § 3 ASiG sowie der Grundbetreuung und betriebsspezifischen Betreuung nach DGUV V2
  • Pflicht-, Angebots- und Wunschvorsorge nach DGUV-Grundsätzen, z.B. G20 (Lärm), G35 (Arbeitsaufenthalt im Ausland), G37 (Bildschirmarbeitsplätze), G42 (Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung)
  • Eignungsuntersuchungen, z.B. nach G25 (Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten), G41 (Arbeiten mit Absturzgefahr)
  • Untersuchungen nach Strahlenschutz- oder Röntgen-VO
  • Aktionen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF), z.B. Gesundheitstage, Impfaktionen, Präventionsprogramme
  • Beratung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Beratung zum Arbeitsplatzwechsel sowie Wiedereingliederung von Beschäftigten in den Arbeitsprozess (z.B. gemäß § 84 SGB IX)
  • Beratung bei der Auswahl und Anwendung von Arbeitsverfahren, -mitteln, -stoffen und persönlicher Schutzausrüstung
  • Betriebs- und Arbeitsplatzbegehungen
  • Unterweisungen zum betrieblichen Gesundheitsschutz
  • Mitwirkung bei der Gefährdungsbeurteilung (z.B. nach ArbSchG)
  • Beratung bei Fragen zu Arbeitsphysiologie, Arbeitspsychologie, Ergonomie
  • Reisemedizinische Untersuchungen und Beratungen
  • Organisation der betrieblichen Ersten Hilfe

 

Betriebsarzt-Tipp

Bei Stress: Pause zur Meditation nutzen

Ob im Berufsleben oder in der Freizeit, viele Menschen stehen oft unter Stress. Bewusste Pausen und Entspannung sind gute Hilfsmittel, dem Stress entgegen zu wirken. Wer sich Pausen jedoch nicht gönnt, hat irgendwann Schwierigkeiten, die Energiereserven wieder aufzufüllen. Arbeitspsychologen und Betriebsärzte in Görlitz geben Tipps, welche Entspannungs- und Meditations-Methoden es für das berufliche und das private Leben gibt.

 

Stress beeinflusst die Leistungsfähigkeit deutlich negativ. Es gibt verschiedene Methoden, die dabei helfen, einen Gang zurück zu schalten. Die wichtigste ist ganz einfach: Sich bewusst mehr Zeit zu nehmen und Worte wie „schnell“ oder „kurz“ weitgehend aus dem Sprachgebrauch zu streichen. Denn wer schnell noch etwas erledigt, setzt sich selbst unnötig unter Druck. Den meisten Menschen fällt es heute schwer, sich Zeit zu lassen. Sogar in der Freizeit, die eigentlich der Erholung dienen soll, hetzen viele von einer Verabredung zur nächsten. Entspannende Alternativen: In aller Ruhe ein gutes Buch lesen, Meditation, Musik hören, Sport treiben, allerdings ohne sich selbst unter Leistungsdruck zu setzen, oder einfach mal gar nichts tun. Dann ist man sowohl im Privatleben als auch am Arbeitsplatz unbeschwerter und leistungsfähiger, betont unser betriebsärztlicher Dienst in Görlitz.

 

Pausen zur Entspannung
Pausen im Arbeitsalltag sind wahre „Ruheinseln“. Unsere Arbeitsmediziner in Görlitz raten, langsam zu essen und zu trinken und die Zeit zur Regeneration der Kräfte zu nutzen. Dabei helfen auch Entspannungsübungen, Meditation oder ein kurzer Mittagsschlaf. Wichtig ist auch eine gute Terminplanung. Mit nur ein oder zwei Terminen weniger am Tag, sinkt der Stresspegel und die Qualität der Arbeit steigt.

 

Meditation in der Mittagspause
Arbeitgeber können ihre Mitarbeiter dabei in vielerlei Hinsicht unterstützen. Zum Beispiel gibt es Schulungen, in denen verschiedene Entspannungsübungen erlernt werden. Vielen würde es auch helfen, wenn es am Arbeitsplatz Räume gibt, in denen sie während der Pause Ruhe finden können. Denn Untersuchungen haben ergeben, dass Arbeitnehmer am Nachmittag leistungsfähiger sind, wenn sie die Mittagspause auch für Meditation nutzen.

ias health & safety GmbH

Service-Center Görlitz

Am Klinikum 7

02828 Görlitz
 

Anfahrt mit google maps berechnen

Kontakt zum Vertrieb

T 0800 369 1007