Brandschutzbeauftragter in Karlsruhe, Baden-Württemberg

Unsere Experten für organisatorischen Brandschutz unterstützen Sie als externer Brandschutzbeauftragter, entwickeln mit Ihnen Brandschutzkonzepte, führen Räumungsübungen und die Schulung von Brandschutzhelfern durch.

 

Download Organisatorischer Brandschutz - Brandschutzbeauftragter in Karlsruhe und Baden-Württemberg

Unsere Brandschutzbeauftragten kommen gerne zu Ihnen nach Baden-Württemberg West und rund um Baden-Baden, Karlsruhe, Pforzheim, Landau, Rastatt.

Angebots-Anfrage zu externen Brandschutzbeauftragten


    Firma*
    Strasse / Haus-Nr.
    Anrede
    Ihr Name*
    PLZ
    Ort
    Telefon
    E-Mail*
    Anzahl Mitarbeiter
    gewünschte Leistung zum Brandschutz
    Bemerkungen
    Anti-Spam-Code*

    captcha


    Geben Sie die Zeichen aus obigem Bild ein.


    Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzunterrichtung.

    * (Pflichtfelder bitte ausfüllen)

    ias health & safety GmbH

    Service-Center Karlsruhe

    Steinhäuserstraße 19a

    76135 Karlsruhe

     

    Anfahrt mit google maps berechnen

     

    Zentrumsleitung Karlsruhe:

     

    Christian Kutschera

    Sicherheitsingenieur, Brandschutzbeauftragter

    Tipp vom Brandschutzbeauftragten

    Vorgaben zur Bestellung von Brandschutzbeauftragten

    Für Gebäude „besonderer Art und Nutzung“ wie Krankenhäuser, Schulen, oder große Verkaufsstätten verlangt der Gesetzgeber, dass sich ein Brandschutzbeauftragter um organisatorische und technische Vorbeugung kümmert. Unsere Brandschutzbeauftragten in Karlsruhe sind erfahrene Spezialisten für diese Aufgabe.

    Leben und Gesundheit der Mitarbeiter und weiterer anwesender Personen schützen! So lautet die primäre Aufgabe des betrieblichen Brandschutzes. Dass ein Brandschutzbeauftragter die Vorkehrungen für den Fall eines Brandes optimiert, ist für viele Unternehmen und Einrichtungen zu empfehlen. „Gibt es bei einem Brand Verletzte, wird häufig gegen Geschäftsführer strafrechtlich ermittelt. Auch wenn es bei Sachschäden bleibt: Diese können für kleine oder mittlere Unternehmen die Existenz bedrohen – das Ausbleiben von Versicherungsleistungen oder Kundenverlust durch Produktionsausfall sind hier nur zwei Stichworte“, erläutern unsere Brandschutzbeauftragten.

     

    Die Vorgabe zur Bestellung von Brandschutzbeauftragten seitens der Behörden kann aus der „besonderen Art und Nutzung“ des Gebäudes oder der Anwendung der Industriebaurichtlinie entstehen. Für Verkaufsstätten mit mehr als 2000 Quadratmetern ergeben sich entsprechende Auflagen aus der Verkaufsstättenverordnung.

    Unsere Brandschutzexperten in Baden-Württemberg unterstützen die Betreiber entsprechender Gebäude als bestellter Brandschutzbeauftragter. Der Brandschutzbeauftragte übernimmt vielfältige Aufgaben: von der Ausbildung von Brandschutz- und Räumungshelfern bis hin zum Organisieren regelmäßiger Räumungsübungen; vom Aktualisieren der Flucht- und Rettungswegpläne bis hin zur Abstimmung mit Feuerwehr, Versicherung und Co.. „Wir orientieren uns dabei an der Richtlinie der Schadensversicherer, so dass für den Gebäudebetreiber wirklich alle Pflichten erfüllt sind – und meist ergibt sich sogar noch Verbesserungspotenzial für tägliche Abläufe in den Gebäuden“, merken unsere Brandschutzbeauftragten in Karlsruhe an.